top of page

Di., 28. Feb.

|

Archiv der deutschen Frauenbewegung

Mit spitzer Feder in der Hand. Louise Otto-Peters‘ (1819-1895) revolutionärer Kampf für echte Demokratie

Fortsetzung: 07. , 14. , 28. 03. und 04. 04. 2023, jeweils 19-21 Uhr Seminarleitung: Dr. Mirjam Sachse Veranstalterinnen: Archiv der deutschen Frauenbewegung Kassel, Volkshochschule Region Kassel Anmeldung und Kosten s. Details

Mit spitzer Feder in der Hand. Louise Otto-Peters‘ (1819-1895) revolutionärer Kampf für echte Demokratie
Mit spitzer Feder in der Hand. Louise Otto-Peters‘ (1819-1895) revolutionärer Kampf für echte Demokratie

Zeit & Ort

28. Feb. 2023, 19:00 – 21:00

Archiv der deutschen Frauenbewegung, Gottschalkstraße 57, 34127 Kassel, Deutschland

Über die Veranstaltung

Kaum eine andere Frau wird in ihrer Bedeutsamkeit für die deutsche Geschichte so unterschätzt wie die in Meißen geborene Louise Otto-Peters. Ihr, die schon als Mädchen Gedichte und als junge Frau sozialkritische Romane verfasste, wurde die höhere Schulbildung versagt und die Herausgabe einer politischen Frauenzeitung verboten, weil sie eine Frau war. Aber allen Hindernissen zum Trotz gründete Otto-Peters 1865 in Leipzig den ersten politischen Frauenverein Deutschlands und forderte darüber hinaus die Gleichstellung der Arbeiterklasse. 

Wir werden ihre spannende Biographie und einige ihrer frühen Schriften kennenlernen.

Das Seminar besteht aus fünf Treffen. 

Die Folgetreffen finden am 7., 14.  und 28. März und 4. April 2023, jeweils 19-21 Uhr statt.

Anmeldung bis 19. Februar 2023 unter vhs@landkreiskassel.de, Kursnummer 231-02111

Kosten: 29 Euro

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page