top of page

Mi., 16. März

|

Kleines Bali-Kino im Kulturbahnhof

Dokumentarfilm: Uferfrauen – Lesbisches L(i)eben in der DDR

Veranstalter:innen: Kasseler Frauenbündnis in Kooperation mit der Aids-Hilfe Kassel e. V.

Karten an der Kinokasse: 0561 710550
Eintritt: 7,50 / 7,- €
Dokumentarfilm: Uferfrauen – Lesbisches L(i)eben in der DDR
Dokumentarfilm: Uferfrauen – Lesbisches L(i)eben in der DDR

Zeit & Ort

16. März 2022, 18:30

Kleines Bali-Kino im Kulturbahnhof, Kassel

Über die Veranstaltung

Lesbisch in der DDR: Sechs sehr unterschiedliche Frauen berichten über ihr Leben und Lieben im realexistierenden Sozialismus – eine Gratwanderung zwischen kalten Wassern und rettenden Ufern. Die Frauen lassen das Publikum an ihrem damaligen Lebensalltag teilhaben, an ihrem Kampf um Selbstbestimmung, der ersten Liebe, unkonventioneller Familienplanung sowie Konflikten mit der SED und dem Gesetz. 

Der Film wurde mit dem Publikumspreis der Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg 2019 ausgezeichnet. 

Im Anschluss gibt es ein Publikumsgespräch mit der Regisseurin Barbara Wallbraun.

Der Film läuft im Rahmen der Reihe „Queerfilm Kassel“.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page